Finden Sie ihr Weingut oder Weinberg

1 Weingüter und Weinberge zum Verkauf in Valle Bio Bio und südliche Täler.

Weingut in Chile zu verkaufen.
Weingut in Chile zu verkaufen.

Weingut in Valle de Bío Bío, der südlichsten Weinregion Chiles.

Auf Anfrage
RMGV4085
Kontakt

Infografik der Herkunftsbezeichnung (D.O.)

Valle Bío Bío and southern valleys
  • Gesamtfläche:

    2.200 ha5.436 ac

  • Höhe der Weinberge:

    Min: 100m

    Max: 400m

    Min: 328ft

    Max: 1.312ft

  • Temperatur:

    Min: 6º

    Max: 23º

    Min: 43°F

    Max: 73°F

  • Jährlicher Niederschlag:

    1.276 l/m213.735 l/ft2

Herkunftsbezeichnung Valle del Bío Bío

LAGE UND GESCHICHTE

In der gesamten Geschichte des chilenischen Weinbaus galt das Bío-Bío-Tal, das in der gleichnamigen Provinz und Region liegt, aufgrund seiner klimatischen und geografischen Bedingungen als eines der Grenzgebiete für den Anbau von Weinreben. In den letzten Jahrzehnten hat sich diese Philosophie rund um den Weinbau jedoch verändert, da man heute in noch südlicher gelegenen Gebieten des Landes, wie den Tälern von Cautín und Osorno, Rebstöcke finden kann. Auch historisch gesehen handelte es sich um eine Herkunftsbezeichnung, die sich durch die Arbeit mit rustikalen, hauptsächlich für den Tafelwein bestimmten Beständen auszeichnete, zu denen die für die Massenwein-Produktion bestimmte Muskatellertraube für den Export  hinzukam. In den letzten Jahren haben sich einige Weingüter im Valle de Bío Bío auf die Produktion von Weinen höchster Qualität konzentriert, insbesondere auf die Leistungsfähigkeit  der Sorte Pinot Noir und, in geringerem Maße, auf Chardonnay und Sauvignon Blanc. Die kurzzyklischen roten Sorten werden von kaltem und feuchtem Klima begünstigt, weshalb der Pinot Noir in Bío Bío zu einer sehr geschätzten Sorte wurde.

BÖDEN

Die Böden in der Weinregion Valle de Bío Bío sind sandig und steinig mit Flussablagerungen. Weitere wichtige Faktoren sind der Granit aus dem Küstengebirge, die Schwemmlandablagerungen oder das Vorhandensein von Schiefer in Nähe der Küste, was ein Engagement für hochwertige Weine ermöglicht.

Die Weinherstellung findet hauptsächlich in den halbfeuchten und feuchten Gebieten statt, im Wesentlichen auf vier Bodentypen: roter Lehm, brauner Lehm,  die Ñadis und Trumaos. Dieses Gebiet umfasst die Täler Bío Bío und Malleco, in denen sich die vulkanischen Ablagerungen oft den Raum mit den Anschwemmungen teilen. Diese wurden hauptsächlich von den Flüssen der Region wie Laja, Mulchén und Bío Bío hergebracht.

Die vulkanischen Böden in Chile sind recht jung, und von Curicó aus in Richtung Süden beginnen sie sich an der Oberfläche mit Asche und vulkanischem Sand und Bimsstein bemerkbar zu machen. Südlich des Flusses Bío Bío hat die dazwischen liegende Senke die Form einer hügeligen Ebene mit sanften, über 400 Meter hohen Hügeln. Mehrere Weinkellereien haben schon darauf ein Auge geworfen, um zu sehen, was dieser Ort zu bieten hat.

Es gibt noch viel über vulkanische Böden zu lernen, wie z.B. die Rolle von Kieselerde und die Porosität der Asche und was durch die vielen Mineralien passiert. Dies und das Zusammenspiel von kaltem und feuchtem Klima werden das zukünftige Aussehen der Region bestimmen.

Entlang der Küstenlinie in Richtung Süden entstehen heute neue Projekte, die ähnliche Charakteristika aufweisen: die Küstenkette und ihre Granitfelsen sind immer vorhanden, zusammen mit Flussmündungen, die das Schwemmland herantragen.

In vielen Bereichen der küstennahen Regionen Ñuble und Bío Bío stellen sie das berühmte metamorphe Gestein namens Schiefer dar, das aufgrund seiner Eigenschaften die Entwicklung von qualitativ hochwertigen Reben und Weinen ermöglicht. Es besteht ein bedeutendes  Aufkommen von einigen einzigartigen Projekten in Bezug auf den Boden, auf dem sie sich befinden.

KLIMA

Das Klima in der Gegend der Herkunftsbezeichnung Valle del Bío Bío ist kälter als in den Gegenden der benachbarten Herkunftsbezeichnungen, vor allem um den Fluss, der dem Tal seinen Namen gibt. Wind und Regen sind ebenfalls anhaltende klimatische Elemente in diesem Tal, sogar während der Sommermonate. Diese klimatischen Bedingungen sind günstig für Reben, die eine lange Reifezeit benötigen. Die kalte Witterung, von Bío Bío bis in den Süden, wie auch eine sehr gute Verträglichkeit der Sorten wie Chardonnay, Pinot Noir, Sauvignon Blanc und Riesling, liefern aufgrund ihrer Frische und ihres Säuregehalts vielversprechende Ergebnisse.

Die kalten Küstentäler findet man in Nähe des Meeres. Der Pazifische Ozean oder die noch südlichere Lage sind die beiden Variablen, wodurch vor allem in den Sommermonaten niedrigere Temperaturen vorhanden sind , während die jährliche Niederschlagsmenge 1.100 mm pro Jahr erreichen kann.

REBSORTEN

Die Gegend der  Herkunftsbezeichnung Valle de Bío Bío verfügt über ein ganz besonderes Mikroklima, das sehr geeignete Bedingungen für den Anbau von weißen Rebsorten ermöglicht. Ebenso für Rotweinsorten,  die sich auch für kaltes Klima eignen. In der Vergangenheit konzentrierte sich die Weinherstellung auf Chiles eigene Sorten und spät reifende Reben, die in den letzten Jahrzehnten durch Pinot Noir, Chardonnay und Sauvignon Blanc ersetzt wurden. Das kalte Klima ist eine Hinderung für langzyklische Sorten wie Cabernet Sauvignon oder Malbec. Daneben gibt es andere Sorten wie den Cinsault oder den Moscatel de Alejandria.

Mehr Weingüter und Weinberge zum Verkauf in diesen Weinregionen entdecken Chile

Rimontgó Weingüter

Rimontgó Weingüter

Rimontgó Weingüter, hat mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Verkauf von Weingütern in Spanien und verfügt über ein kleines, aber vollständiges Team von Experten, darunter ein Önologe, ein Agraringenieur, in der Weingüterverwaltung ausgebildete Personen und Exportmanager großer Weinkellereikonzerne, die unschätzbare Erfahrung im Verkauf von Weingütern und auch in der Analyse und Bewertung von Böden, Weinbergen, Anlagen, Maschinen, in den Techniken der Weinherstellung und deren nationaler Vermarktung oder Export gesammelt haben.

Rimontgó Weingüter ist Teil von Rimontgó, einem 1959 in Jávea gegründeten Familienunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Kunden in aller Welt hochwertige Immobiliendienstleistungen anzubieten. Sie verfügt über die beste Auswahl an Luxusimmobilien, die zum Verkauf stehen, hauptsächlich in Valencia und an der Costa Blanca, sowie über andere Investitionsgüter in den wichtigsten Städten Spaniens.

Rimontgó ist stark international orientiert, sowohl was die Kundschaft als auch die Reichweite betrifft, und genießt in seinem Sektor einen renommierten Ruf. Rimontgó wird von seinen Kunden und Kollegen als ein ehrliches, professionelles Unternehmen anerkannt, dessen ethische Grundsätze seit mehr als 60 Jahren bewiesen werden und das seine Erfahrung und sein Engagement für den Kunden zur Grundlage für einen ausgezeichneten Service macht.

Mehr lesen

Klicken Sie auf die Landkarte um den Zoom zu aktivieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Neuigkeiten über Weingüter und Weinberge zu erhalten.

Geben Sie ihre E-mail ein