Finden Sie ihr Weingut oder Weinberg

1 Weingüter und Weinberge zum Verkauf in Cádiz

Weingut mit der Herkunftsbezeichnung DO Jerez zu verkaufen.
Weingut mit der Herkunftsbezeichnung DO Jerez zu verkaufen.

Weingut in der Region mit der Herkunftsbezeichnung Jerez.

12.000.000€
RMGV2606
Kontakt

Infografik der Herkunftsbezeichnung (D.O.)

DO Jerez
  • Gründungsjahr der D.O.:

    1933

  • Anzahl der Weingüter (2017):

    74

  • Gesamtfläche:

    6.542 ha16.165 ac

  • Erlaubte maximale Produktion:

    14.285 kg/ha12.744 lb/ac

  • Höhe der Weinberge:

    Min: 20m

    Max: 100m

    Min: 66ft

    Max: 328ft

  • Temperatur:

    Min: 0º

    Max: 40º

    Min: 32°F

    Max: 104°F

  • Jährliche Sonnenstunden:

    3.100

  • Jährlicher Niederschlag:

    620 l/m26.674 l/ft2

Die südlichste Provinz Spaniens, in der autonomen Gemeinschaft Andalusien gelegen, ist Cádiz. Sie grenzt an die Straße von Gibraltar und britisches Überseegebiet. Cádiz besteht aus 44 Gemeinden. Darunter befinden sich die gleichnamige Hauptstadt, Jerez de la Frontera, Algeciras, San Fernando und El Puerto de Santa María.

GESCHICHTE DES WEINS

Die Fundorte Las Cumbres und Doña Blanca liegen sehr nahe an der Bucht von Cádiz und sind 4 Kilometer von Jerez entfernt. Es sind Reste einer Stadt, die von den Phöniziern, fast zur selben Zeit wie Cádiz (Gadir), gegründet wurde. An beiden Orten wurden Keltern gefunden. Die Römer setzten den Export ihres Weins “vinusgaditanus", wie Einträge in den Amphoren dieser Zeit beweisen, nach Rom fort. 711 stand Spanien unter der Herrschaft der Araber und Jerez blieb, trotz des Verbots im Koran, ein Zentrum der Herstellung von Wein und Rosinen.

Schon im 7. Jh. wurden diese Weine in England verkauft und geschätzt, bis Heinrich I. ein Tauschgeschäft von Wolle und Wein vorschlug. Die Entdeckung Amerikas öffnete auch neue Märkte für den Wein aus Jerez, der aufgrund der Nähe zum Hafen von Sevilla, Teil der Versorgungsschiffe für die Kolonien war. Der Wein war so erfolgreich, dass Piraten ein Auge darauf warfen und die Plünderungen in Cádiz, durch die Flotte von Francis Drake im Jahr 1587, führten dazu, dass der Wein im englischen Hof sehr gefragt war. Ende des 18. Jh. wird das Criadera und Solera-System geboren, um sich den Geschmack des angelsächsischen Marktes anzupassen.

1894 kam die Reblaus-Plage nach Jerez, und auch wenn einige Weinkellereien dadurch zerstört wurden, erholte sich die Region schnell wieder. Nach der Erholung des Marktes trat ein weiteres Phänomen auf: Die Nachahmung. So erschien weltweit der Sherry-Wein („Australian Sherry“, „South African Sherry“). Im Januar 1935 wurde schlussendlich die Bestimmungen der Denominación de Origen Jerez und seiner Kontrollbehörde, erste legal gebildete Kontrollbehörde Spaniens, veröffentlicht. Heute wird hier die größte Menge an Wein aus Spaniens D.O.s exportiert und in mehr als 50 Ländern verkauft.

WEIN UND WEINKELLEREIEN

Jerez-Xérès-Sherryund Manzanilla-Sanlúcar de Barrameda, beide in der Provinz Cádiz gelegen, sind unabhängige Denominaciones de Origen, teilen sich jedoch die Weinberge und die Kontrollbehörde, die 1933 gegründet wurde. Sie verwenden ähnliche Methoden, die auf dem Criadera und Solera-System basieren und aus einem dynamischen Alterungsprozess in Eichenholzfässern besteht, damit die jungen Weine die Eigenschaften der alten Weine annehmen. Es werden auch Weine mit einem langen Alterungsprozess hergestellt. Diese werden dann mit dem Zertifikat Vino de Jerez con Vejez Calificada (Rare Old Sherries) verkauft. Dies ist bei den Weinen Amontillado, Oloroso, Palo Cortado und Pedro Ximenez der Fall, die über 20 oder 30 Jahre alt sind.

Einige der Weinkellereien, die Cádiz ihren Ruf gaben, sind Fundador-Pedro Domecq (1730), Osborne (1772), Garvey (1780), Romate (1781), Sandeman (1790), Grupo Estevez (1809), Caballero (1830), Maestro Sierra (1830), Gonzalez Byass (1838) und Williams & Humbert (1877).

SEHENSWERTES

Cádiz verfügt über eine 260 Kilometer lange Küste, die an das Mittelmeer und an den Atlantik grenzt, und feine Sandstrände und ein exzellentes Klima zu bieten hat. Fast das gesamte Küstengebiet ist Teil der Costa de la Luz mit Ausnahme von San Roque und La Línea de la Concepción, die Teil der Costa del Sol sind. Die Provinz verfügt außerdem über Naturräume von unschätzbarem Wert wie beispielsweise Llanos del Endrinal, der Naturpark Parque Natural de la Sierra de Grazalema und einen kleinen Teil des Nationalpark Coto de Doñana.

Im Süden befindet sich ein wichtiger Fundort mit Höhlenmalereien. Die verschiedenen Städte, die in der gesamten Provinz verteilt sind, beinhalten unzählbare Denkmäler, Kirchen, Museen und archäologische Ausgrabungsorte. Eine der wichtigsten Architekturkomplexe der Provinz ist Cartuja de Jerez de la Frontera. Jede Stadt feiert, über das Jahr verteilt, ihre typischen Feste, wie beispielsweise das Faschingsfest Carnaval de Cádiz oderdas Fest Feria de Jerez, sowie die Semana Santa Gaditana.

D.O./Valle (Weinregionen)

Mehr Weingüter und Weinberge zum Verkauf in diesen Weinregionen entdecken Spanien

Rimontgó Weingüter

Rimontgó Weingüter

Rimontgó Weingüter, hat mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Verkauf von Weingütern in Spanien und verfügt über ein kleines, aber vollständiges Team von Experten, darunter ein Önologe, ein Agraringenieur, in der Weingüterverwaltung ausgebildete Personen und Exportmanager großer Weinkellereikonzerne, die unschätzbare Erfahrung im Verkauf von Weingütern und auch in der Analyse und Bewertung von Böden, Weinbergen, Anlagen, Maschinen, in den Techniken der Weinherstellung und deren nationaler Vermarktung oder Export gesammelt haben.

Rimontgó Weingüter ist Teil von Rimontgó, einem 1959 in Jávea gegründeten Familienunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Kunden in aller Welt hochwertige Immobiliendienstleistungen anzubieten. Sie verfügt über die beste Auswahl an Luxusimmobilien, die zum Verkauf stehen, hauptsächlich in Valencia und an der Costa Blanca, sowie über andere Investitionsgüter in den wichtigsten Städten Spaniens.

Rimontgó ist stark international orientiert, sowohl was die Kundschaft als auch die Reichweite betrifft, und genießt in seinem Sektor einen renommierten Ruf. Rimontgó wird von seinen Kunden und Kollegen als ein ehrliches, professionelles Unternehmen anerkannt, dessen ethische Grundsätze seit mehr als 60 Jahren bewiesen werden und das seine Erfahrung und sein Engagement für den Kunden zur Grundlage für einen ausgezeichneten Service macht.

Mehr lesen

Klicken Sie auf die Landkarte um den Zoom zu aktivieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Neuigkeiten über Weingüter und Weinberge zu erhalten.

Geben Sie ihre E-mail ein