Finden Sie ihr Weingut oder Weinberg

Infografik der Herkunftsbezeichnung (D.O.)

Valle del Itata
  • Gesamtfläche:

    10.000 ha24.710 ac

  • Höhe der Weinberge:

    Min: 200m

    Max: 700m

    Min: 656ft

    Max: 2.297ft

  • Temperatur:

    Min: 6º

    Max: 23º

    Min: 43°F

    Max: 73°F

  • Jährlicher Niederschlag:

    1.107 l/m211.916 l/ft2

Itata

In der chilenischen Provinz Itata, die zur Region Ñuble gehört, befindet sich die Gegend der Herkunftsbezeichnung Valle del Itata. Die Hauptstadt dieser Provinz ist die Stadt Quirihue. Unter dieser D.O. (spanische Abkürzung für „Denominación de Origen“, was bedeutet Herkunftsbezeichnung/ Weinregion) gibt es derzeit ca. 7.200 Hektar, die dem Weinanbau gewidmet sind von den insgesamt ca. 7.400 Hektar, die man in der ganzen Provinz für die gleiche Art von Anbau finden kann.

GESCHICHTE DES WEINS

Die Tradition des Weinbaus in dieser Provinz reicht etwa 400 Jahre zurück, und zwar auf kleine landwirtschaftliche Betriebe, die Wein für den Familienverbrauch produzierten. Heute finden wir noch immer einige dieser Anwesen in der ganzen Provinz verbreitet. Angesichts ihrer geringen Größe, ihrer Arbeitsweise und ihrer Orographie können wir sagen, dass es dem chilenischen Galizien gleicht. Andererseits widmen sich verschiedene Produzenten dem Weinanbau, um die Trauben an die viñas, wie sie hierzulande die Weingüter nennen, und an größere Unternehmen zu verkaufen, ohne die Weine selbst herstellen zu müssen. 

Hinweisend ist, dass diese Region zusammen mit Bío Bío als die Wiege der Traubenproduktion des Landes gilt, da die Einführung der Traube 1548 durch den Priester Francisco de Carabantes in der Bucht von Talcahuano erfolgte. Dies ist ganz in der Nähe der Stadt Concepción, zwischen der Provinz Itata und der Region Bío Bío gelegen. Aber in dieser Region stoppten die Mapuche-Indianer die spanische Eroberung und zwangen den chilenischen Weinanbau, sich nach Norden auszudehnen.

Dank der sehr milden Klimabedingungen in Chile finden wir eine breite Palette an biologischen und biodynamischen Weinen mit sehr hoher Qualität und viel Charakter. Zu diesen Bio-Weinen könnten wir die  "Pipeños" zählen, die als traditionelle Weine aus traditionellen Trauben gelten.

WEINE UND WEINGÜTER

Die Sorten mit größerer Verbreitung in dieser Provinz sind der Chardonnay und der Moscatel de Alejandria, was die Weißweine betrifft und bei den Rotweinen, die Sorte Pais und  Cabernet Sauvignon. Andere Sorten, die in der Provinz Itata angebaut werden, sind Merlot, Tintorera,  Carménère und Semillon. Was die Weinkellereien von Itata betrifft, kann man auf die Tätigkeit von Unternehmen wie Viña Chillán, Viña Männle, Viña Santa Berta, Viña Casanueva, Lomas de Llahuen, Pandolfi Price, Bandido Neira, Viña del Alba, Tierra de Arrau und Casas de Giner verweisen.

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Wie auch in anderen angrenzenden Regionen, so zeichnet sich die Provinz Itata mit touristischen Attraktionen in Bezug auf Natur und Landschaft aus.  So können wir Orte von großem Interesse finden, wie z.B. das Nationalreservat Ñuble, das sich auf  dem Weg zu den belebten Thermen von Chillán befindet, weniger als 100 km von der Provinzhauptstadt Quirihue entfernt. Mit einer Ausdehnung von 75.000 Hektar wurde dieses Reservat 1978 ausgezeichnet. Zu der Fauna, die von den Besuchern beobachtet werden kann, gehören gefährdete Arten wie der Huemul oder Andenhirsch, der sich am südlichsten Ort der Erde befindet. Dieses Reservat verfügt über einen Campingplatz, Thermalbäder und die Möglichkeit zum Wandern oder zum Reiten.

Ein weiterer von Naturliebhabern besuchter Ort ist die Huemul-Lagune, die in den Anden auf 2.000 Metern Höhe liegt. Diese Lagune wird durch das Wasser gebildet, das durch das Auftauen des während der Wintermonate in diesem Gebiet angesammelten Schnees entsteht. Es wird daher empfohlen, die Lagune ab November zu besuchen, bis die ersten Schneefälle einsetzen.

Der letzte interessante Punkt, der erwähnt werden muss, ist der so genannte Salto del Itata, ein beeindruckender Wasserfall von 75 Metern Höhe, der von einem sehr interessanten Naturgebiet für die lokale Fauna und Flora umgeben ist.  

D.O./Valle (Weinregionen)

Mehr Weingüter und Weinberge zum Verkauf in diesen Weinregionen entdecken Chile

Rimontgó Weingüter

Rimontgó Weingüter

Rimontgó Weingüter, hat mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Verkauf von Weingütern in Spanien und verfügt über ein kleines, aber vollständiges Team von Experten, darunter ein Önologe, ein Agraringenieur, in der Weingüterverwaltung ausgebildete Personen und Exportmanager großer Weinkellereikonzerne, die unschätzbare Erfahrung im Verkauf von Weingütern und auch in der Analyse und Bewertung von Böden, Weinbergen, Anlagen, Maschinen, in den Techniken der Weinherstellung und deren nationaler Vermarktung oder Export gesammelt haben.

Rimontgó Weingüter ist Teil von Rimontgó, einem 1959 in Jávea gegründeten Familienunternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Kunden in aller Welt hochwertige Immobiliendienstleistungen anzubieten. Sie verfügt über die beste Auswahl an Luxusimmobilien, die zum Verkauf stehen, hauptsächlich in Valencia und an der Costa Blanca, sowie über andere Investitionsgüter in den wichtigsten Städten Spaniens.

Rimontgó ist stark international orientiert, sowohl was die Kundschaft als auch die Reichweite betrifft, und genießt in seinem Sektor einen renommierten Ruf. Rimontgó wird von seinen Kunden und Kollegen als ein ehrliches, professionelles Unternehmen anerkannt, dessen ethische Grundsätze seit mehr als 60 Jahren bewiesen werden und das seine Erfahrung und sein Engagement für den Kunden zur Grundlage für einen ausgezeichneten Service macht.

Mehr lesen

Klicken Sie auf die Landkarte um den Zoom zu aktivieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Neuigkeiten über Weingüter und Weinberge zu erhalten.

Geben Sie ihre E-mail ein